navigation überspringen und zur seitenüberschrift gehen

bertl zagst
... kunst ...

friederichstr. 3 - korntal
26.06. bis 11.07.2010

"das tor ist voll" - korntaler gebinde
 

gummi, aus alten benutzten traktor- und lastwagenschläuchen, ist seit mehreren jahren immer wieder mein plastisches ausgangsmaterial. es entstehen plastische formen, die mit gewaltiger kraft nach außen streben durch die eingepresste luft.
das material, seine plastischen möglichkeiten der elastizität, der oberflächenformbarkeit, mit qualitäten wie glatt, rauh, abgenutzt, versehrt, geflickt, porös, seine farbigkeit, mal matt, mal glänzend, mit geprägten, aufgedruckten verwirrenden kryptischen typenbezeichnungen, emblemen und logos.
in der ehemaligen remise des hauses schwebt ein konglomerat von verschiedenen prall gefüllten schläuchen, die alle im netz eines fußballtores eingesperrt sind.
"...oder das netz ist das boot, das von süden nach norden treibt..." (Mostbacher-Dix)




TOP