navigation überspringen und zur seitenüberschrift gehen

bertl zagst
... kunst ...

bertl zagst: do not touch - mamnur almassa

14. bis 28. oktober 2016
bahnhofplatz, 73728 esslingen

Gedanken zur Installation von Bertl Zagst: do not touch

Zur Sicherheit: nochmals eingezäunt. Kein Betrunkener und kein Kind soll sich verletzen. Und auch nicht alle übrigen Menschen.
Zur Sicherheit: hochfester, rasiermesserscharfer und effektiver Natodraht. Das christliche Europa rüstet sich gegen Fremde, die Schutz suchen, im Zeichen der Dornenkrone.

Zur Sicherheit: Anschauungsunterricht. Unserer Wehrhaftigkeit, unserer hoch entwickelten Sicherheitstechnik, unserer Erfahrungen im Wegsperren, aussperren, einsperren.

Zur Sicherheit: do not touch!

Wen und was sollen wir sehen, hinter dem Absperrgitter? Verweisen die scharfkantigen Konturen auf Flüchtlinge, denen wir als Willkommensgruß ein Kleid aus Stacheldraht senden? Erkennen wir uns in der Gruppe selbst, wie wir voller Sorge und Angst unser Leben mit Sperrdraht umwickelt haben? Wen schützt der Draht, vor wem und warum soll er schützen? do not touch ? Ausgestellt allein für die Augen. Es bedarf nicht der Berührung, um die Schmerzen zu spüren, die die messerscharfen Klingen verursachen. Regen und Wind und unsere Gedanken streifen wohl ungehindert durch sie hindurch. Die Vorbeihastenden auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, in die Stadt oder aus ihr heraus, die Ankommenden und Abfahrenden, Fäden sollen die Klingen aus dem Gewebe ihrer Gedanken reißen, verstümmeln sollen sie ihre eingeübten Phrasen, damit aus befreiten Gedanken und Worten neue werden...

Martin Schalhorn

Roland Miller

Do not touch
zwischen dich und mir
lauert der bluthund
er ist nur für uns
nicht sie und
nicht mich und
nicht du
danach sind du
nichts mehr
als fleischabriss
der von scharfgraten
tropft
ich sehe und zeige
die gleißende schlacht
die auge
das hand
deinem mund
11/16

do not touch | in situ | Bahnhofsvorplatz Esslingen | Oktober 2016

künstlergespräch:
samstag, 22. oktober 2016 um 15 uhr
vor dem bauzaun am bahnhof

do not touch im Münster St. Paul, Esslingen

TOP